Ladestation für Ihr E-Mobil

 

Ladestation für Ihr E-Mobil
Private Antragsteller:
Förder-Checkliste
Unternehmen :
Förder-Checkliste

 

Neben Strom- und Heizung im Haus spielt unsere Mobilität eine weitere wichtige Rolle sowohl beim Energieverbrauch als auch bei den Energiekosten. Mit der Entwicklung von Energie-Plushäusern und der Eigenstromerzeugung und Speicherung wurden in den letzten Jahren Schnittstellen zwischen Gebäudeeffizienz und E-Mobilität erprobt, die zukünftig an Bedeutung gewinnen werden. Immobilien sind zukünftig nicht nur Energieproduzenten und stellen damit hauseigenen Strom zum Aufladen von EFahrzeugen bereit. Ladestation und Auto können so eng verknüpft werden, dass E-Fahrzeuge als zusätzlicher Stromspeicher fürs Haus dienen und bei Bedarf angezapft werden können.

Der Kauf und die Nutzung von Elektro-Fahrzeugen werden gefördert. Neben der staatlichen Umweltprämie vom BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bieten auch Städte, Kommunen und regionale Energieversorger unerwartete Fördermöglichkeiten. Neben dem Fahrzeug an sich stehen vor allem Förderungen für Ladestationen bereit.

  • NEU private Ladestation / Wallbox an Wohngebäuden mit 11 kW Ladeleistung:
    900 € Zuschuss pro Ladepunkt
  • 60 % Zuschuss für öffentliche Ladeinfrastruktur
    bis zu 3.000 € für Normal-Ladepunkte bis 22 kW
    bis zu 30.000 € für Schnell-Ladepunkte je nach kW
    ergänzend wird der Netzanschluss gefördert
Fördergeld-Suche 

Wir unterstützen Sie als Fachbetrieb zusammen mit dem Förderservice dabei, die attraktiven Zuschüsse zu beantragen.

Die Förderung kann fast jeder nutzen. Private Hauseigentümer genauso wie Unternehmen, Kommunen, Vereine, Stiftungen, gemeinnützige Organisationen oder Genossenschaften. Wir unterstützen Sie als Fachbetrieb zusammen mit dem Förderservice dabei, die attraktiven Zuschüsse zu erhalten. Dazu gehören die Erstellung des Fördermittelantrags, sowie die Online-Antragstellung beim jeweiligen Fördermittelgeber.

  • Fördergeldservice private Ladeinfrastruktur an Wohngebäuden / KfW 440 zum Preis von 119,– € (inkl. MwSt.) pro Ladestation
  • Fördergeldservice öffentliche Ladeinfrastruktur zum Preis von 357,– € (inkl. MwSt.) pro Ladestation
  • Meldeservice öffentliche Ladeinfrastruktur zum Preis von 95,20 € (inkl. MwSt.) pro Ladestation und Bericht
    Für die Errichtung von öffentlicher Ladeinfrastruktur sieht der Fördergeber Halbjahresberichte über die Auslastung der Ladeinfrastruktur vor. Unser Meldeservice übernimmt das Reporting und entlastet Sie bei der Erfüllung der Betriebsführungspflichten.
FÖRDER-CHECKLISTE für Private Antragsteller

FÖRDER-CHECKLISTE für Unternehmen

 

SenerTec Center Hagen a.T.W. GmbH ist für Sie da

Wir beraten Sie gern persönlich.

 

SenerTec Center Hagen a.T.W. GmbH

Zum Butterberg 1
49170 Hagen a.T.W.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Geschäftsführer
Frank Riesener

 05405-98060
 05405-980666
 info@dachswelt.online

febis Förderservice

 06190 - 92 63 – 251

erreichbar Mo-Fr von 9:00 bis 17:00 Uhr
(ausser an Feiertagen)

zum Kontaktformular